Archiv 2008

Hauptmenü | News | Termine | Links | Archiv |

Das war das Jahr 2008

Im Jahr 2008 war der MBV-Graz bei der großen internationalen Modellbahnausstellung in Hart bei Graz mit einem H0-Arrangement vertreten. Im Herbst stellte der MBV-Graz auf der Grazer Herbstmesse ein kleines L-förmiges Arrangement auf und konnte dem interessierten Publikum den Fahrbetrieb nach Fahrplan vorstellen. Alexander Baltzewitsch begann mit seinem Projekt Spital am Pyhrn, der als erster elektrifizierter

 Hier geht's zu den Jahren 2020, 2019, 2018, 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010, 2009, 2008, 2005, 2004


Projekt Spital am Pyhrn

Alexander Baltzewitsch, ein Verfechter der Oberleitungsfraktion im MBV-Graz, hat ein großes Projekt gestartet. Im MBV-Graz bzw. FREMO wird ein Übergangsbahnhof von Oberleitung auf nicht elektrifizierter Strecke benötigt. Hier bot sich natürlich der auch in Wirklichkeit als solcher gedienter Bahnhof der Bahnhof von Spital am Pyhrn an. Hier wurde bis zur Fertigstellung der Oberleitung in Richtung Linz 1977 ein Lokwechsel von Dampf- auf Elektrotraktion durchgeführt. Nun wurden die Module fertiggestellt und die Gleisverlegung zum Abschluss gebracht. Hier nun die ersten Fotos von Spital am Pyhrn in H0.

Spital am Pyhrn, Weichenkopf Richtung Selzthal
 Weichenkopf in Richtung Selzthal (alle Fotos: Alexander Baltzewitsch).

Spital am Pyhrn Weichenkopf Richtung Selzthal
 Weichenkopf Richtung Selzthal mit Straßenbrücke

Spital am Pyhrn Weichenkopf Richtung Linz mit Lokgleis
 Weichenkopf Richtung Linz.


MBV-Graz auf der Grazer Herbstmesse 2008

Vom 27. 9. bis 5. 10. fand in Graz die Herbstmesse statt. Im Zuge dieser Messe war auch dem gehobene Modellbau - Auto, Flugzeug, Schiff und Eisenbahn - ein entsprechender Platz gewidmet. In Form von Workshops wurden einige Arbeiten vorgestellt. Josef Sailer zeigte das Gestalten von Mauern bei seinem Viadukt, Gerald Gottlieb zeigt die Fertigstellung seiner BBÖ-Lichtsignale.

Es gab auch eine Prämierung des schönsten Modells durch das Publikum. Die meisten Stimmen (359 von 1.641) erhielt ein Modul von Josef Sailer - der Rumplergrabenviadukt. Josef Sailer kann sich über einen € 1.000,- Gutschein der Fa. Conrad freuen. Der MBV-Graz gratuliert herzlich.

Viel Andrang beim Betriebbahnhof St. Rudolf
  Viel Andrang im Betriebsbahnhof St. Rudolf. (Fotos: Günter Jaritz)

Leuchtende Gesichter der Besucher
  Leuchtende Gesichter der Besucher, hier im Bahnhof Türnitz.

Ein Desiro vor dem Bahnhofsgebäude Türnitz
  Ein Desiro vor dem Bahnhofsgebäude von Türnitz.


3. Internationale Modellbahnausstellung in Hart bei Graz

Vom 22. bis 25. Mai 2008 fand in Hart bei Graz in der neuen Eissporthalle die bereits 3. Internationale Modellbahnausstellung unter der Regie von Josef Kaufmann statt. War bei den beiden ersten Veranstaltungen der MBV-Graz ferngeblieben, wurde heuer ein rund 120 m langes H0-/H0e-Arrangement aufgestellt. Fast alle aktiven Mitglieder des MBV-Graz waren anwesend und den 4 Tagen wurde umfangreich Betrieb gemacht.
 
Die Hauptstrecke führte von Neustadt ausgehend 2-gleisig über die Semmeringmodule von Josef Sailer, die erfreulicherweise großen Zuwachs erhalten haben nach Obere Warth und von dort eingleisig weiter über Friedberg und die Wechselkehre von Johann Hahn auf 90 cm nach St. Rudolf. In Friedberg zweigte eine eingleisige Nebenstrecke über Wies, den von der letzten Modellbahnwelt bekannten Kalkofen von Alfred Hruska von der IGM 1:87 nach Decs, den Modulbahner aus Ungarn beisteuerten und weiter zum Endpunkt Oberschützen. Von Wies führte ein Anschluss zum H0/H0e-Übergabebahnhof Unsmarkt von Peter Rauch. Seine H0e-Module wurden durch Module von Josef Kaufmann ergänzt.

Weiters waren die bekannten Mariazellerbahnmodule von Josef Kaufmann und Erich Achleitner zu sehen, H0e-Module mit Motiven der Murtalbahn ergänzten das Angebot. Für Freunde kleinerer Spurweiten waren 2 Z-Anlagen zu sehen. Für jene, denen der Maßstab 1:220 zu klein ist, gab es eine LGB-Anlage und eine Spur 1-Anlage. Für viele riefen auch die H0-Module der Sulmtalbahn Leibnitz - Pölfling-Brunn Erinnerungen wach, auch bei uns, hat doch Rupert Koch die Module und die Gebäude gebaut.

Hier sind die ersten Fotos zu sehen:
http://kaufmann.mariazellerbahn.at/berichte/pachern2008.php

© MBV-Graz  

zuletzt geändert am 14. Oktober 2021